Fon

Donnerstag, 11. August 2011

Mit dem Zweiten sieht man (n/Frau) besser...smile

Die Idee zur Verschönerung eines Standard-Brillenetuis ist mir gekommen, weil mein Ehemann ständig seine
Lesebrille gesucht hat, die er in den verschiedensten Räumen und Orten plaziert hatte. Meine Überlegungen
gingen dahin, daß seine Brille ein "Haus" braucht und dies möglichst in bunter Farbe - damit die Brille auch
zum Schutz dort hineingelegt wird und schneller zu finden ist. Das Erstlingswerk hat ihm gleich gut gefallen
und wird bis heute benutzt. Seitdem habe ich schon viele Etuis produziert....

Heute möchte ich einige neue Variationen davon zeigen; einige Brillen wohnen schon in ihrem speziellen
Haus...












 

Kommentare: